SessionInfo:20171123-193249-7950238X  

Tee-Stübli, Rössligasse 6, 8887 Mels, Schweiz
Das Fachgeschäft für Tee

Ihr Warenkorb / zur Kasse
0 Artikel, Wert: SFr. 0.00
 
Zubereitung Grüntee Rooibos Pu-Erh Gewürztee Link zu Tee-Wikipedia
Tee-Stübli · Grüner Tee (Grüntee)
  Der Holländische Arzt Nicolas Diveks (1593-1674) würdigte den Tee in seinem Buch ”Die Arznei” mit folgenden Worten:

”Nichts kann den Tee überbieten. Teetrinken hält den Menschen fern von allen Krankheiten und fördert ein langes Leben. Tee gibt Energie, und für solche, die spät nachts studieren oder arbeiten, ist er sehr hilfreich. Es ist völlig richtig, jeden Tag Tee zu trinken.”

Dieses Lob auf den Tee könnte man mit vielen ähnlichen Zitaten aus den alten chinesischen und japanischen Kulturen ergänzen. Seit dem 17. Jahrhundert haben sich immer wieder Forscher, Ärzte und Heilpflanzenspezialisten mit dem Tee, vor allem mit dem Grünen Tee befasst. Nach verschiedensten modernen Forschungsergebnissen können dem grünen Tee folgende Heilwirkungen zugesprochen werden:

· Linderung Magen·Darmbeschwerden
· Herabsetzung des Blutcholesterinspiegels
· Stärkung der Blutgefässe
· sehr günstige Beeinflussung von Herz und Kreislauf
· vorbeugend und heilungsfördernd gegen Arteriosklerose
· entzündungshemmende Wirkungen
· günstige Beeinflussung zur Normalisierung der Schilddrüsenfunktion
· fördert die Durchblutung und Regeneration der Haut
· erhöht ganz speziell die geistige Leistungsfähigkeit
· wirkt gegen depressive Stimmungen
· begünstigt die Heilung von Lebererkrankungen
· hat bei längerer Einnahme antirheumatische Wirkungen
· wirkt der Bildung von Nieren und Gallensteinen entgegen
· Verhinderung von Karies wegen des idealen Fluorgehalts
· nach neusten Forschungen eines japanischen Forschungsteams, unter der Leitung von Dr. Hirota Fujiki,
  eine erwiesene prophylaktische Wirkung gegen Krebsrisiken.
· harntreibende, entgiftende Wirkung
· Wirkung als Antioxidans
· ein ausgezeichneter Spender von Eisen, Fluor, wichtigen Spurenelementen und Vitaminen

Es gibt also sehr viele Gründe, sich wieder auf die jahrtausendalte Art des Teetrinkens – auf den Grünen Tee – zu besinnen.